zur Startseite
 

GTÜ Änderungsabnahme nach §19 (3) StVZO

Werden an einem Fahrzeug Umbauten (Anhängekupplung, Tieferlegung, Alu-Felgen, andere Reifengröße, Sonderlenkrad, Sonder-Bremsleitungen oder - wie auf dem Foto zu sehen - eine bewegliche Kühlerfigur) vorgenommen, so ist zu beachten, dass die Betriebserlaubnis durch den Anbau dieser Teile erloschen sein kann bzw. erlischt, wenn nicht unverzüglich eine Abnahme des Ein- oder Anbaus vorgenommen wird.

Lesen Sie die bei den Teilen mitgelieferten Papiere sorgfältig durch! Sind sie unsicher, ob eine Abnahme erforderlich ist, stehen wir Ihnen gerne mit Informationen zur Seite und führen, falls erforderlich, die Abnahme durch.


Unsere amtlichen Dienstleistungen werden im Namen und für Rechnung der GTÜ mbH durchgeführt.

   
zum ADACzur GTÜzum BVSK